Stolz!

Den Frauen meiner Generation wurde eingeimpft: Selbstlob stinkt! Mit diesem hundertmal gehörten Satz wurden wir zu Bescheidenheit  erzogen. Zu so großer Bescheidenheit, daß wir oft nicht mal fähig sind uns hinzustellen und zu sagen: Darauf bin ich stolz!

Ich pfeife seit Jahren auf diese anerzogene Bescheidenheit. Warum bitte soll es ungehörig sein zu sagen: Seht her, das hab ich gemacht!

Warum ich darüber jetzt schreibe? Nun ich bin gerade sehr stolz auf ein Interview das mit mir gemacht wurde und das eben erst in der Salzburger Straßenzeitung
Apropos
erschienen ist.

Hier der Artikel:Interview Sonja Schiff Apropos (2)

Ich bin sehr stolz auf dieses Interview. Es war großartig interviewt zu werden, die Fragen haben mich noch die ganze Nacht beschäftigt. Danke an Michaela Gründler, Chefredakteurin von Apropos. Liebe Michi, danke für den vielen Platz, den du mir gegeben hast und für das äußerst anregende Gespräch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s