Worüber wir nicht zu reden wagen….

wr_logo_rz2Was ich meine? Ich rede davon, unabsichtlich Harn zu verlieren, beim Husten etwa.

„Ach das! Naja…..

Nur weil ich ab und zu Mal beim Lachen Harn verliere, bin ich doch nicht gleich….“, höre ich Sie, liebe Leserin, denken.

Doch sind Sie. INKONTINENT! Zumindest stehen Sie am Anfang einer Inkontinenz. Und sie sollten rasch handeln, wenn Sie nicht wollen, dass ihre Blasenschwäche zunimmt. Ungewollter Abgang von Urin – auch als Blasenschwäche bekannt – ist vor allem bei Frauen ein häufig auftretendes Problem. Der Prozentsatz inkontinenter Frauen liegt schätzungsweise zwischen 10 und 20 Prozent, im Älterwerden nimmt das Risiko der Harninkontinenz zu. Der Leidensdruck bei Betroffenen ist meist sehr hoch. Ein Problem stellt auch die Verleugnung und die Verharmlosung der Inkontinenz dar, meist verursacht durch Scham.

Die Ursachen der Harninkontinenz sind vielfältig. Darum sollte immer eine Abklärung vorgenommen werden. Denn je früher man die Ursachen abklärt, desto punktgenauer die Therapie und desto großer ist die Chance der Harninkontinenz Einhalt zu gebieten.

Wann sollte ich eine Abklärung vornehmen lassen?

  • wenn Sie beim Lachen, Husten, Nießen, Husten, Treppensteigen unabsichtlich Harn verlieren
  • wenn Sie kurz nachdem Sie auf der Toilette waren, bereits erneut Harndrang verspüren
  • wenn ihr Harndrang, je näher Sie zur Toilette kommen, immer stärker wird und sich nur schwer kontrollieren lässt
  • wenn sich manchmal, kurz bevor Sie die Toilette erreichen, die Blase entleert, obwohl Sie versuchen das zu verhindern

Suchen Sie sich in diesen Fällen dringend eine Fachschwester für Inkontinenz oder eine(n) GynäkologIn bzw. UrologIn auf. Lassen Sie diese Symptome abklären! Es gibt viele Möglichkeiten der Therapie. Harninkontinenz kann verhindert oder hinausgezögert werden!

Nehmen Sie das „Tröpfeln“ nicht auf die leichte Schulter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s