15 neue Wechseljahreberaterinnen

Letzte Woche durfte ich 14 weiteren Frauen aus Österreich, sowie einer Frau aus der Schweiz, das Zertifikat zur Wechseljahreberaterin überreichen.
Nach insgesamt 5 Modulen mit insgesamt 14 Tagen Unterricht und dazwischen viel praktischer Arbeit, Austausch und Erfahrungen, schlossen diese 15 Frauen ihre Weiterbildung zur Wechseljahreberatung erfolgreich ab und machen sich jetzt, jede auf ihre Weise und in ihrem Berufsfeld, an die Arbeit.

Ich wünsche Euch alles Gute auf Eurem Weg!

Lehrgang Wechseljahreberaterin in Salzburg!

fotowerk-fotolia-com

Foto: fotowerk-fotolia.com

Sie arbeiten als Gesundheit- und Krankenschwester in der Gesundheitsberatung oder streben dieses Tätigkeitsfeld an? Sie sind Lebens- und Sozialberaterin und wollen Frauen in den Wechseljahren kompetent beraten können? Sie sind Apothekerin und fragen sich, warum all die tollen Produkte, die Sie Frauen im Wechsel empfehlen, so oft keine Wirkung zeigen? Sie sind Masseurin, Energetikerin oder Ernährungsberaterin und würden gerne bessere Angebote für Frauen um die Lebensmitte entwickeln? Sie sind außerdem eine Frau und über 40? Dann könnte der Lehrgang zur Wechseljahreberaterin genau die Fortbildung sein, die SIE gerade suchen!

Im März 2016 startet, in Zusammenarbeit mit dem BFI Salzburg, der nächste Lehrgang zur Wechseljahreberaterin.
Der Lehrgang richtet sich an Frauen ab 40 mit einer Grundausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen bzw. einer entsprechenden Gewerbeberechtigung. Vor allem angesprochen sind Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern, Energetikerinnen, Lebens- und SozialberaterInnen, Pharmazeutinnen, sowie pharmazeutische Assistentinnen.

Ziel des Lehrgangs ist es für die Bedürfnisse und Probleme von Frauen in den Wechseljahren zu sensibilisieren. Vermittelt wird eine zielgruppenspezifische Zusatzkompetenz, die den Teilnehmerinnen im Anschluss ermöglicht Frauen in den Wechseljahren besser anzusprechen und sie durch diese Lebensphase zu begleiten.

Nähere Informationen finden Sie hier: Wechseljahreberaterin_2016

Ich freue mich auf Ihr Interesse!

Sonja Schiff

12 neue Wechseljahre-Beraterinnen!

Am 12. Dezember 2014 haben 12 weitere Frauen den Wiener Lehrgang zur Wechseljahreberaterin, der in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes durchgeführt wurde, abgeschlossen.

Die 12 Teilnehmerinnen kamen aus ganz unterschiedlichen Berufsfeldern wie Gesundheits-und Krankenpflege, Paarberatung, Osteo- poroseberatung, Kinesiologie und Apotheke.

Diese Heterogenität ist für den Lehrgang eine wahre Herausforderung. Unterschiedliche Wissenshintergründe, Erfahrungen, Erwartungen und Persönlichkeiten erfordern von mir und der Bereichsleiterin des Wiener Roten Kreuzes Claudia Michalica-Zottl Fingerspitzengefühl und viel Flexibilität.

Von den Lehrgangsteilnehmerinnen verlangt der Lehrgang sich auf neue Themen und Sichtweisen einzulassen, die Wechseljahre ein Stück ganz neu zu denken, die Beschwerden der Frauen als eine mögliche Seite der Wechseljahre zu sehen, aber auch das enorme Entwicklungspotential für Frauen in den Wechseljahren wahrzunehmen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen für ihr Engagement im Lehrgang und wünschen eine gute Umsetzung der erworbenen Wechseljahre-Kompetenz in die Berufspraxis.

Neuer Lehrgang in Salzburg !

Im Februar 2015 startet, in Zusammenarbeit mit dem BFI Salzburg, der nunmehr vierte Lehrgang zur Wechseljahreberaterin.

Der Lehrgang richtet sich an Frauen ab 40 mit einer Grundausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen bzw. einer entsprechenden Gewerbeberechtigung. Vor allem angesprochen sind Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern, Energetikerinnen, Lebens- und SozialberaterInnen, Pharmazeutinnen, sowie pharmazeutische Assistentinnen.

Ziel des Lehrgangs ist es für die Bedürfnisse und Probleme von Frauen in den Wechseljahren zu sensibilisieren. Vermittelt wird eine zielgruppenspezifische Zusatzkompetenz.

Nähere Informationen finden Sie hier:Lehrgang zur Wechseljahreberaterin in Salzburg

9 weitere Wechseljahreberaterinnen!

Voila! 9 weitere Wechseljahreberaterinnen haben den Lehrgang am BFI Salzburg abgeschlossen und stehen bald Frauen in den Wechseljahren als Beraterinnen zur Verfügung. Die neuen Kolleginnen stammen aus Salzburg, Vorarlberg, Tirol, Niederösterreich und der Steiermark.

abschlussfoto

Liebe Kolleginnen, ich wünsch Euch von Herzen alles Gute für die Praxis!
Es war eine tolle Zeit mit Euch!

Neuer Lehrgang 2015 in Salzburg

Jahr für Jahr gibt es mehr Wechseljahreberaterinnen in Österreich!
Mit Ende 2014 gibt es also 60 ausgebildete Wechseljahreberaterinnen in Österreich!
Darauf bin ich sehr stolz!

Die Wechseljahreberaterinnen kommen aus vielen Bereichen. Sie sind Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern, Hebammen, Energetikerinnen, Lebens- und Sozialberaterinnen oder Coachinnen. Eine Ärztin und eine Apothekerin waren auch schon dabei.

seminar@mankale-fotolia.com

seminar@mankale-fotolia.com

Viele der ausgebildeten Wechseljahreberaterinnen setzen das Erlernte im ursprünglichen Berufsumfeld um, etwa in gynäkologischen Ambulanzen oder Praxen, auf Stationen im Krankenhaus, als Betriebsärztin oder eben in der Apotheke. Andere Wechseljahreberaterinnen arbeiten in freier Praxis (siehe Rubrik „Wechseljahreberaterinnen in Österreich“).

Und es geht weiter! Im Jahr 2015 starten weitere zwei Lehrgänge, einer in Salzburg und einer in Wien.

Hier geht’s zur Ausschreibung des Lehrgangs in Salzburg –>Download Lehrgang 2015 in Salzburg

WechselRAT im ORF

Am 14. März 2014 war WechselRAT erstmals im Fernsehen!

Karin Grössing, Wechseljahreberaterin in Wien (mehr dazu unter www.wechselweise.at) und Sonja Schiff, die Gründerin von WechselRAT und Initiatorin der Wechseljahreberatung in Österreich, wurden in die Sendung „heute leben“ geladen, um von den Wechseljahren und der Wechseljahreberatung zu berichten.

Karin Grössing wurde als Wechseljahreberaterin und betroffenen Frau einen ganzen Tag mit der Kamera begleitet. Daraus entstand dieser wunderbare kleine Film:

Sonja Schiff stand als Live-Gast zur Wechseljahreberatung und der Ausbildung zur Wechseljahreberaterin Rede und Antwort.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit bekamen unser Tätigkeitsfeld einem breiten Publikum vorzustellen!
Danke an den ORF!